Welche Stockfotos verkaufen sich am besten?

Die Welt der Stockfotografie ist groß, mit Bildern, die jede erdenkliche Anforderung erfüllen. Heutzutage kann das Einreichen von Stockfotos überwältigend sein, weil scheinbar alles bereits erledigt wurde. Obwohl die einfachen Kategorien bereits bewältigt wurden, gibt es dennoch viele Grenzen, die entdeckt werden müssen. Nachstehend haben wir einige praktischen Richtlinien darüber bereitgestellt, wie sich Stockfotos im Web am besten verkaufen.  

Die Grundlegen müssen abgedeckt sein

Jedes erfolgreiche Stockfoto hat ein eindeutiges Thema, sei es eine Person, Landschaft oder ein erkennbares Objekt. Bevor Sie bei Belichtungen und Schärfentiefe kreativ werden, müssen Ihre Fotos eine bestimmte Funktion erfüllen, die Personen gewerblich nutzen können. Natürlich möchten Sie, dass jede Fotoeinreichung möglichst ansprechend und technisch versiert aussieht und wenn Sie zu sehr in die Esoterik abdriften, sind Ihre Bilder im Marketplace weniger beliebt. Schließlich sollten Sie Ihr Foto mit einfach suchbaren Schlagwörtern beschreiben, sodass Sie von Konsumenten gefunden werden können. Thematik, Qualität und das Versehen mit Schlagwörtern sind unerlässlich.  

Aus Ablehnung lernen

Unweigerlich werden einige Ihrer Fotoeinreichungen abgelehnt, nehmen Sie dies aber nicht persönlich! Stattdessen nutzen Sie die Gelegenheit, um den Bildauswahlprozess zu verfeinern und Ihre Arbeit zu verbessern. Stockfotoagenturen lehnen ein Bild vielleicht ab, weil sie zu viele ähnliche Aufnahmen in ihrem Archiv haben oder weil die Thematik ihre regulären Kunden nicht anspricht. Um wirklich zu erfahren, wie sich Stockfotos am besten verkaufen, müssen Sie mit Ablehnung vertraut sein, Fotos häufig einreichen und herausfinden, wieso diese Bilder nicht erfolgreich waren. Viele Agenturen informieren Sie sogar, warum sie ein Bild nicht annehmen können, was wirklich aufschlussreich sein kann, wenn Sie mit Stockfotografie ernsthaft Geld verdienen möchten. 

Fokussiert bleiben  

Dies ist wahrscheinlich selbstverständlich, aber Ihre Stockfotos müssen perfekt und professionell aussehen, um die Aufmerksamkeit der Agentur zu wecken. Sie können sich vielleicht ein paar unscharfe Bilder erlauben, aber den meisten Agenturen fällt sogar die kleinste Unschärfe oder das geringste Rauschen auf. Um dieses Problem zu verhindern, reichen Sie nur hochauflösende Fotos ein, wenn Sie wissen, dass sie beim Vergrößern auf volle Größe scharf aussehen. Bei deutlicher Unschärfe skalieren einfach das Bild und senden es mit einer niedrigeren Auflösung an die Agentur.      

Rauschen reduzieren 

Wenn Sie schließlich ein Foto mit voller Auflösung betrachten und deutliche Pixel oder Körnigkeit finden, können Sie das Tool Weichzeichnen in Photoshop verwenden, um diese Bereiche zu glätten. Um das Rauschen in künftigen Fotos zu reduzieren, versuchen Sie, auf Ihrer Kamera eine niedrigere ISO auszuwählen. Dies kann Ihre Beleuchtung negativ beeinflussen, probieren Sie also mehrere Einstellungen aus und wählen die niedrigste ISO-Einstellung, die immer noch ein gut beleuchtetes Foto ermöglicht.   


Sie benötigen Bilder für Ihr Projekt? Shutterstocks beeindruckendes Archiv mit mehr als 70 Millionen Bildern kann Ihnen dabei helfen! Sehen Sie selbst, was unser Archiv zu bieten hat.


  • War dieser Artikel hilfreich?

Kann die Antworten nicht finden?