Eine Videocollage erstellen

Wenn Sie wissen, wie eine Videocollage erstellt wird, (die der Montage ähnelt) ist dies für das Verbinden von Amateurfilmen, das Erstellen eines Musikvideos oder das vergnügliche Ausprobieren von visuellen Elementen nützlich. Die Montage in der Pop-Kultur ist mittlerweile so alltäglich, dass sie zu einem Klischee wurde, indem sie ein großes Publikum erreichte und nun in fast jeder ausgestrahlten TV-Sendung genutzt wird. 


Sie benötigen das perfekte Video für Ihre Videoproduktion?
Shutterstock hat Millionen davon. Erkunden Sie unser Archiv.


Obwohl eine Montage entwickelt wird, um den Zeitablauf in einer gekürzten Videosequenz zu zeigen, gibt es auch eine ähnliche Kunst für das Erstellen einer Videocollage. Auch wenn Sie nur ein Urlaubsvideo erstellen, um es auf einem Familientreffen vorzuführen, möchten Sie wahrscheinlich das Bildmaterial mit der Musik synchronisieren und es so bearbeiten, dass es reibungslos von einem Videoclip in den nächsten übergeht. Nachstehend haben wir einige grundlegende Tipps zum Erstellen einer Videocollageohne kostspielige Software aufgezeigt. 

  1. Gehen wir davon aus, dass Sie keine narrative Montage, sondern eine Collage mit Videoclips mit Musik zusammenstellen. Hier bietet die Musik eine emotionale Verbindung mit Ihrem Bildmaterial, sodass Songs ausgewählt werden können, die sich der Stimmung anpassen. Ebenso können Übergänge zwischen den Videos eine große Auswirkung auf den gesamten Ablauf haben. Wir empfehlen, Überblendungen für zusammenhanglose Videos und schnelle Schnitte zu verwenden, um für eine kohärente Abfolge zu sorgen.  

  2. Fangen Sie an, indem Sie Ihre gewünschte Musik in Ihre Videoeditor-Timeline ziehen und dann Marker für jeden Downbeat erstellen, sodass sie eine allgemeine Richtlinie für das Schneiden von Videoclips erhalten. Am besten variieren Sie Ihre Schnitte, damit das Publikum nichts davon ahnt. Dabei kann das Erweitern Ihrer Videos für auf zwei Balken hilfreich sein.

  3. Wenn Sie eine Software mit Skimming-Funktion (wie Final Cut Pro) verwenden, kann es äußerst hilfreich sein, wenn Sie nach Videos suchen, die mit der Musik synchronisiert sind. Als Faustregel gilt auch, Videos auszuwählen, die gut ineinander verfließen. Wenn Sie zum Beispiel eine Collage mit Naturvideos zusammenschneiden, wählen Sie eine Aufnahme von einem Hirsch, der nach links blickt, und dann eine Aufnahme von Campern, die nach rechts blicken, aus. Selbst zwischen zusammenhanglosen Videos baut diese Bearbeitungstechnik einen Dialog auf, der Ihrer Collage eine Nuance hinzufügt. 

  4. Letztendlich können Sie gerne mit dem Bearbeitungsprozess experimentieren. Sie können versuchen, bestimmte Stellen der Musik zu schneiden, kreative Übergänge zu verwenden, die eindrucksvollsten Aufnahmen am Höhepunkt des Songs zu platzieren und vieles mehr. Es gibt keine verbindlichen Vorschriften für die Bearbeitung — insbesondere für das Zusammenstellen einer Collage — spielen Sie einfach herum und haben Spaß dabei! 

  • War dieser Artikel hilfreich?

Kann die Antworten nicht finden?