Ein Bild hochauflösend machen

Das Verwenden kleinerer Bilddateien für Blogs und E-Mail-Anhänge ist eine clevere Idee, aber nicht jede Arbeit erfordert diese kleine Auflösung. Wenn Sie ein Grafiker sind oder große Fotodrucke für eine Galerie erstellen, möchten Sie die höchstmögliche Auflösung haben. Wenn Sie aber nicht über den Luxus verfügen, hochwertige Dateien bearbeiten zu können, müssen Sie mit dem arbeiten, was Sie haben. Wenn Sie lernen, wie Sie ein Bild hochauflösend machen, erhalten Sie wertvolle Kenntnisse für die Arbeit mit professionellen Fotografie-Projekten. Mit der heutigen Bearbeitungssoftware können Sie die Auflösung bis zu einem gewissen Grad erhöhen, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen. Nachstehend haben wir dargestellt, wie Sie ein Bild mit Adobe Photoshop hochauflösend machen.


Sie benötigen Bilder für Ihr Projekt? Shutterstocks beeindruckendes Archiv mit mehr als 70 Millionen Bildern kann Ihnen dabei helfen! Sehen Sie selbst, was unser Archiv zu bieten hat.


Auflösung erhöhen
Zuerst öffnen Sie Ihre gewünschtes Bild in Photoshop. Stellen Sie sicher, dass das Feld Bildgröße angezeigt wird, indem Sie auf “Shift + Ctrl + I” drücken. Damit können Sie viele Einstellungen optimieren.

Dann stellen Sie sicher, dass das Feld “Bild-Respampling” angekreuzt ist, bevor Sie die Auflösung anpassen. Wir empfehlen, es auf 300 Pixel pro Zoll zu ändern; wenn Sie dies erhöhen, wird das Bild schlechter aussehen. 

Bei jedem Ändern der Auflösung werden die Pixeldimensionen entsprechend angepasst, aber die tatsächliche Breite und Höhe des Bildes bleiben gleich. Tatsächlich kann sich die Gesamtanzahl der Pixel deutlich erhöhen und dies vergrößert die Bilddatei. 

Wenn Sie mit den neuen Auflösungseinstellungen zufrieden sind, klicken Sie auf “OK”, um sie zu übernehmen. Nun sollte Ihr Bildfenster deutlich größer aussehen. Um dies in Photoshop zu erreichen, analysiert das Programm, wo neue Pixel hinzugefügt werden müssen, um eine höhere Auflösung aufzunehmen. Diese Spekulation kann aber zu einer höheren Pixelierung führen.

Weitere Optionen für verbesserte Bildgenauigkeit
Der Modus Lab Color in Photoshop bietet eine weitere Methode für eine höhere Bildgenauigkeit. Um ihn zu aktivieren, gehen Sie zum Tab Bild, klicken auf “Modus” und dann wählen Sie “Lab Color”. Es ist wichtig, dass auch das Fenster Kanäle geöffnet ist, wenn Sie diese Technik verwenden; Sie können es aktivieren, indem Sie den Tab Window öffnen und auf “Kanäle” klicken. 

Im Modus Lab Color sollten vier Kanäle angezeigt werden. Wir möchten nur den Kanal “Helligkeit” aktivieren, deaktivieren Sie also die anderen Kanäle, indem Sie auf das Augen-Symbol klicken. 

Dann schärfen wir den Kanal “Helligkeit” mit dem Filter Smart Sharpen. Suchen Sie den Tab Filter und klicken Sie auf “Smart Sharpen”, um das Dialogfeld des Filters zu öffnen. Es gibt keine verbindlichen Regeln für diesen Filter, aber wir empfehlen, die Anzahl auf mindestens 110% zu erhöhen, den Radius bei 12,4 px zu halten und die Option Entfernen auf “Gaußschen Weichzeichner” festzulegen.

Im Wesentlichen betont der Filter Smart Sharpen kleinere Details im Bild, ohne die Bildqualität negativ zu beeinflussen. Zudem ist es einfach, wieder zu RGB zu wechseln, indem Sie wieder zu Bild > Modus gehen, und dies beeinträchtigt die Farben des Bildes nicht.  

  • War dieser Artikel hilfreich?

Kann die Antworten nicht finden?