Kann ich Vektorgrafiken auch verwenden, wenn ich keinen Vektoreditor habe?

Vektorillustrationen können mit Adobe Illustrator oder einem anderen Vektorbearbeitungsprogramm bearbeitet und ohne Verlust bei der Auflösung auf jede Größe skaliert werden. Adobe Illustrator ist der Industriestandard zum Öffnen und Bearbeiten von EPS-Vektor-Dateien. Wenn Sie eine Shutterstock EPS-Vektorgrafik verwenden möchten, aber die Bearbeitungs- und Skalierfunktion nicht benötigen, können Sie die Grafik entweder von der Site aus als JPEG speichern oder die EPS-Datei als JPEG-Bild in Photoshop öffnen. Gehen Sie dabei wie folgt vor: 

Öffnen einer EPS-Datei mit Photoshop

  • Laden Sie die EPS-Datei auf Ihren Computer herunter

  • Öffnen Sie Photoshop, wählen Sie Datei > Öffnen und wählen Sie dann die EPS-Datei aus, die Sie heruntergeladen haben

  • Wählen Sie die gewünschten Abmessungen und die Auflösung aus; für Druckanwendungen werden mindestens 300 dpi empfohlen

  • Wählen Sie CMYK für Druckanwendungen oder RGB für Web oder TV

  • Wählen Sie Seitenverhältnis beibehalten aus, um die aktuellen Proportionen von Breite und Höhe zu erhalten und klicken Sie dann auf OK

Beispiel
Die Originalgröße einer Vektor-EPS-Datei ist 4 x 4 Zoll, aber Sie benötigen eine größere Datei. Sie können die Datei dann in Photoshop öffnen und die Bildgröße auf 45 x 45 Zoll bei 300 Pixel pro Zoll ändern. Nachdem Sie auf „OK“ geklickt haben, wird die Größe der Vektorgrafik angepasst und Sie können die Datei als JPEG speichern. Sie verfügen jetzt über eine große Vektorgrafik ohne Einbußen bei der Qualität.

Je nach Ihrer Version von Adobe Photoshop können sich diese Schritte leicht unterscheiden. Für weitere Hilfe bei der Verwendung von Bildern in Photoshop empfehlen wir die Hilfeseiten von Adobe.

  • War dieser Artikel hilfreich?

Kann die Antworten nicht finden?