EPS-Vektorgrafiken bearbeiten

Hier sind einige Tipps und Tricks, die bei der Bearbeitung von Vektordateien helfen können:
 
Beschneidungspfade (clipping paths):
 
Beschneidungspfade sind bei einigen, aber nicht allen Vektorgrafiken vorhanden. In den meisten Fällen verrät die Bildbeschreibung über der Bildvorschau, ob ein Beschneidungspfad zur Verfügung steht.
 
Um Beschneidungspfade freizugeben: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Grafik auf der Zeichenfläche und der Befehl "Schnittmaske freigeben" wird angezeigt.
 
So ändern Sie den Farbmodus: Gehen Sie zu Datei > Dokument-Farbmodus und wählen Sie CMYK-Farbe oder RGB-Farbe..
 
So ändern Sie die Farbe: Klicken Sie auf Fenster > Farbe, um die Farbpalette anzuzeigen; dann klicken Sie mit dem Auswahl-Werkzeug auf ein Element und wählen verschiedene Farben aus der Palette.
 
Um Ebenen zu sehen: Wenn Sie eine Vektordatei in Adobe Illustrator öffnen und keine Ebenen sehen, gehen Sie bitte zum "Ebenen"-Fenster und entsperren Sie eventuelle "gesperrte" Ebenen.
 
Gruppierungen aufheben: Wenn Sie ein Objekt nicht ändern können, ohne gleichzeitig andere zu verändern, sind diese Objekte wahrscheinlich gruppiert. Klicken Sie mit dem Auswahlwerkzeug auf das Objekt und rechtsklicken Sie mit gedrückter Strg-Taste, um die Gruppierung aufzulösen/festzulegen.
 
Wenn Sie weitere Hilfe zur Verwendung von Vektorgrafiken benötigen, besuchen Sie die Support-Seite des Adobe Illustrator.

  • War dieser Artikel hilfreich?

Kann die Antworten nicht finden?