Diese deutsche Übersetzung stellen wir gerne für Sie zur Verfügung. Sie ist kein rechtsgültiger Text. Verbindlich ist für Sie der Originaltext in englischer Sprache.
Die aktuellen Servicebedingungen sind unten aufgeführt. Um die frühere Version der Servicebedingungen für die Daten 20.05.14-17.06.15 einzusehen, klicken Sie hier.
Shutterstock, Inc.
Servicebedingungen
Shutterstock Musik


Lieber Kunde von Shutterstock Musik:

Folgendes stellt eine rechtliche Vereinbarung zwischen Ihnen und Shutterstock, Inc. („Shutterstock“) dar. Bitte lesen Sie diese Vereinbarung aufmerksam, ehe Sie Musik herunterladen. DIES IST EINE LIZENZ FÜR EINEN BENUTZER. SIE BERECHTIGT EINE NATÜRLICHE PERSON DAZU, GEMÄSS DEN NACHFOLGENDEN REGELUNGEN MUSIK ZU LIZENZIEREN, HERUNTERZULADEN UND ZU VERWENDEN.

Die folgenden Begriffe haben folgende Bedeutung: i) „Musik“ steht für alle musikalischen Kompositionen, Master-Recordings und sonstigen Einspielungen, die egal in welchem heute bereits bestehenden oder später entwickelten Format Klänge oder ein Reihe von Klängen enthalten und die zur Lizenzierung auf Shutterstock zur Verfügung stehen; ii) „Produktion“ steht für alle Versionen eines bestimmten audiovisuellen Projekts bzw. für alle Versionen eines reinen Audioprojekts, für das Musik mit Sprache oder erzählenden Elementen synchronisiert wird, sei es für eine Rundfunkproduktion, eine Radiodokumentation, eine Hörfunkanzeige oder sonstige und vergleichbare, reine Audioproduktionen.

Shutterstock behält sich das Recht vor, die vorliegende Vereinbarung jederzeit zu ändern, und Sie stimmen zu, dass solche Änderungen für Sie bindend sind. Wenn diese Vereinbarung geändert wird, erscheint eine entsprechende Mitteilung auf Ihrer Login-Seite. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Änderungen lesen und verstehen. Wenn Sie dieser Vereinbarung in ihrer jeweils gültigen Form nicht zustimmen, dann laden Sie keine Musik herunter und verwenden Sie diese nicht.

Die zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung geltende Vereinbarung regelt Ihre Rechte und Pflichten im Hinblick auf die während eines Abrechnungszeitraums heruntergeladene Musik. Wenn Sie die Option „Automatische Verlängerung“ gewählt haben, wird durch das Datum des Inkrafttretens der Verlängerung festgelegt, welche Vereinbarung für Ihre Benutzung von Musik Anwendung findet. Wenn für Ihr Produkt die Option automatische Verlängerung ausgewählt ist, verlängert sich der Nutzungszeitraum für das Produkt automatisch. Sie können die Option automatische Verlängerung jederzeit in Ihren Account-Einstellungen deaktivieren.

1. Sämtliche Musik auf Shutterstocks Website ist durch US-amerikanische und internationale Urheberrechtsgesetze sowie internationale Urheberrechtsabkommen geschützt. Shutterstock und/oder die verschiedenen Künstler und/oder juristischen Personen, die Musik auf Shutterstock anbieten („Anbieter“), haben alle erforderlichen Rechte an der Musik und für ihre Nutzung inne. Die Parteien vereinbaren, dass Shutterstock und/oder seine Anbieter alle Rechte an der Musik behalten, die Ihnen von dieser Lizenzierung nicht ausdrücklich eingeräumt werden. Ihre Rechte zur Nutzung jeglicher Musik unterliegen dieser Lizenzvereinbarung und sind von Ihren Zahlungen für die Nutzung der Musik an Shutterstock abhängig. Wenn Sie Zahlungen an Shutterstock nicht fristgerecht leisten, ein Scheck nicht gedeckt ist oder eine Kreditkartenzahlung abgelehnt oder zurückbelastet wird, gilt Ihr Account als zahlungsrückständig und es erlischt automatisch Ihr Recht, heruntergeladene Musik zu verwenden, es sei denn, dass Shutterstock innerhalb von fünfzehn (15) Tagen ab dem Datum, an dem Ihr Account zahlungsrückständig wurde, alle ausstehenden Zahlungen erhält und sämtliche Inkassokosten, Bankgebühren und Kreditkartenbearbeitungsgebühren zurückerstattet werden.

2. Lizenz. Mit dieser Vereinbarung gewährt Ihnen Shutterstock das nichtexklusive und nichtübertragbare Recht, die Musik gemäß der von Ihnen gekauften Lizenz (die beiden verfügbaren Lizenztypen werden unten aufgeführt) synchron in einer Produktion zu verwenden, wobei die Einschränkungen aus Abschnitt 3 vorliegender Vereinbarung zur Anwendung kommen.

  • a) Gewerbliche Standardlizenz: Eine gewerbliche Standardlizenz gewährt Ihnen das nichtexklusive Recht, Musik mit einer Produktion zu synchronisieren (sowie in den damit zusammenhängenden Trailern und Promotionsmaterialien), wobei Sie die Musik jedoch nicht für folgende Verwendungsarten benutzen dürfen: i) Fernsehausstrahlungen, die für ein Publikum von insgesamt mehr als einer Million (1.000.000) Zuschauern bestimmt sind; ii) Spielfilme mit weltweiter Verbreitung. Im Sinne vorliegender Vereinbarung steht „weltweite Verbreitung“ für die internationale Verbreitung der Produktion in mehr als einem Land.
  • b) Erweiterte gewerbliche Lizenz: Eine erweiterte gewerbliche Lizenz gewährt Ihnen das nichtexklusive Recht, Musik in eine Produktion einzubinden (sowie in die damit zusammenhängenden Trailer und Promotionsmaterialien), wobei lediglich die Einschränkungen aus Abschnitt 3 vorliegender Vereinbarung zur Anwendung kommen.
  • c) Lizenz für Musik mit digitalem Wasserzeichen: Diese Lizenz gibt Ihnen das Recht, Musik mit digitalem Wasserzeichen ausschließlich in Test-, Muster-, Layout- oder Rohschnitten und produktionsbezogen zu synchronisieren. Die Lizenz für Musik mit digitalem Wasserzeichen verbietet die Weitergabe solcher Musik an die Öffentlichkeit ausdrücklich und in jeglicher Form. Dies gilt auch für das Einfügen solcher Musik in jegliches endgültige Material. Die Entfernung oder Veränderung der Shutterstock-Wasserzeichen von Musik ist unter jeglichen Umständen untersagt.

3. Einschränkungen. Unbeschadet der vorangehenden Regelungen ist Ihnen Folgendes (uneingeschränkt) untersagt:

  • a) Verwenden Sie Musik als musikalisches Thema in Verbindung mit Spielfilmen oder Produktionen für Fernsehen, Radio und das Internet;
  • b) Verwendung der Musik für internationale TV-Werbeanzeigen durch oder für eine Körperschaft mit einem Jahresumsatz von über einer Milliarde Dollar (1,000.000.000 $);
  • c) Unterlizenzieren, Weiterverkaufen, Vermieten, Verleihen, Übertragen, Verschenken oder sonstiges Übertragen oder Verbreiten der Musik an/unter Dritte/n in von derjenigen Produktion losgelöster Form, in die sie (gemäß vorliegender Vereinbarung) integriert wird;
  • d) Das Verfügbarmachen von Musik auf Electronic Bulletin Boards (virtuelle Schwarze Bretter) bzw. die Bereitstellung im Internet auf herunterladbare Weise oder für den Download per FTP, IRC, Peer-to-Peer-Filesharing oder Ähnlichem.
  • e) Herstellung, Verbreitung, Verkauf oder sonstige Arten der Verwertung von „Aufzeichnungen“, CDs, mp3-Dateien oder sonstigen Audioprodukten mit Tonaufzeichnungen, die Musik enthalten und nicht denjenigen Audioprodukten entsprechen, die ausdrücklich in obiger Definition von „Produktion“ erwähnt sind. Im Sinne dieses Unterparagraphen steht der Ausdruck „Aufzeichnungen“ für alle Formen von Kopien, die zum gegenwärtigen Zeitpunkt möglich sind oder danach entwickelt werden, deren Herstellung oder Verbreitung in erster Linie für den Hausgebrauch bzw. den Gebrauch in Schulen, Musikboxen usw. gedacht ist und die reine Tonträger sind (ausgenommen Material für Synchronisierungen);
  • f) Verwendung der Musik in Verbindung mit anderem Material, das pornografisch, diffamierend, beleidigend, obszön, unmoralisch oder illegal ist bzw. das anderweitig Rechte Dritter verletzt;
  • g) Die Verletzung von Exportgesetzen, -beschränkungen oder -bestimmungen durch Versand, Übertragung oder Export von Musik in ein Land, bei dem dies mit einer Verletzung von Exportgesetzen, -beschränkungen oder -bestimmungen einhergeht;
  • h) Verwendung, Verkauf, Unterlizenzierung, Verbreitung, Wiedergabe, Einbindung oder sonstige Formen des kompletten oder teilweisen Verfügbarmachens von Musik als Content für Produktionsarchive oder als herunterladbare Dateien bzw. als Bestandteil davon, oder die Einbindung der Musik oder von der Musik abgeleiteter Werke in andere Stockprodukte, Archive oder Sammlungen;
  • i) Remixes, Mashups oder sonstige Veränderungen der Musik, wovon lediglich bestimmte Grundformen der Bearbeitung (z. B. Start-/Stop-Markierungen, Markierungen für das Ein- und Ausblenden usw.) ausgenommen sind, die Sie im Zusammenhang mit der Nutzung der Lizenz vornehmen, die Ihnen von vorliegender Vereinbarung gewährt wird.
  • j) Verwendung von Musik in reinen Audioproduktionen, in denen die Musik der primäre Inhalt ist.
  • k) Das Teilen von Musik mit anderen, indem Sie auf gemeinsamen Festplatten, in Computer-Netzwerken, Intranets jeglicher Art oder auf sonstige Weise Zugriff auf die Musik ermöglichen.

4. Wenn im Zusammenhang mit der im Rahmen vorliegender Vereinbarung autorisierten Benutzung der Musik irgendwelche Lizenzen für die öffentliche Vorführung der die Musik beinhaltenden Musikkomposition notwendig sind, sind Sie ohne Einschränkungen dafür zuständig, solcherlei Lizenzen auf eigene Kosten einzuholen; unbeschadet gegensätzlicher Regelungen aus vorliegender Vereinbarung gilt dabei Folgendes: (a) Falls geltende Gesetze oder ein anwendbares Rechtssystem zur Vermeidung von Verstößen oder von Verletzungen der Rechte Dritter vorgeben, dass für die in vorliegender Vereinbarung genehmigten Aktivitäten oder im Zusammenhang mit ihnen Lizenzen von Gebührengesellschaften oder vergleichbaren Einrichtungen einzuholen sind, so sind Sie dafür zuständig und verantwortlich, solcherlei Lizenzen auf Ihre Kosten einzuholen und zu bezahlen; (b) Diese Vereinbarung bezieht sich nicht auf Urheberpersönlichkeitsrechte, Persönlichkeitsrechte oder ähnliche Rechte.

5. Unter vorliegender Vereinbarung heruntergeladener Musik kann ein Lizenzcode beigefügt sein, der sogenannte RADKey℠, der für Ihre Benutzung der Musik notwendig sein kann. Musik mit einem solchen Code muss in den teilnehmenden UGC-Netzwerken in Verbindung mit diesem Code verwendet werden.

6. Wenn Shutterstock Sie darüber informiert oder Sie selbst Kenntnis davon erhalten, dass Musik drohenden oder tatsächlichen Ansprüchen aus Rechtsverstößen, aus Verletzung sonstiger Rechte oder aus anderen Ansprüchen ausgesetzt ist, für die Shutterstock möglicherweise haftet, oder wenn Shutterstock Musik aus beliebigem Grund aus seinem Angebot entfernt, müssen Sie auf eigene Kosten die Musik aus Ihren Computersystemen und (elektronischen und physischen) Speichermedien entfernen und, sofern möglich, jegliche weitere Nutzung der Musik einstellen. Shutterstock muss Ihnen vergleichbare Musik kostenlos zur Verfügung stellen (Shutterstock legt dabei die Vergleichbarkeit nach eigenem, vernünftigem geschäftlichem Ermessen fest), wobei die sonstigen Vertragsbedingungen jedoch zu berücksichtigen sind.

7. Wenn Sie Musik in solche Arten von Produktionen einbinden, bei denen Copyright-Hinweise üblich sind, sind die Urheberrechtsverweise im Wesentlichen folgerndermaßen zu gestalten:

„<Name des Künstlers>, mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, Inc.“
8. Sie verpflichten sich, Shutterstock, Inc., seine Führungskräfte, Mitarbeiter, Gesellschafter, Geschäftsführer und Lieferanten gegen jegliche Art von Schäden oder Haftungsverpflichtungen schadlos zu halten, die sich aus oder im Zusammenhang mit jeglicher Verwendung der Musik ergeben, die nicht den ausdrücklich in vorliegender Vereinbarung zugelassenen Verwendungsformen entspricht. Des Weiteren verpflichten Sie sich, Shutterstock für alle Kosten und Ausgaben zu entschädigen, die dadurch entstehen, dass Sie gegen eine der Bedingungen aus dieser oder einer anderen Vereinbarung zwischen Ihnen und Shutterstock verstoßen.

9. Sofern hier nicht ausdrücklich abweichend geregelt, haften weder Shutterstock noch seine Geschäftsführer, Führungskräfte, Mitarbeiter, Partner, Lizenzgeber oder Vertreter für Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung oder Nichtverfügbarkeit der Musik, einschließlich unmittelbare oder indirekte Schäden, Folge- oder Nebenschäden.

10. Dieser Vertrag unterliegt den Gesetzen des Bundesstaats New York und ist in Übereinstimmung mit diesen Gesetzen auszulegen. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf gilt nicht für diese Nutzungsbedingungen und bleibt für diese in jeder Hinsicht wirkungslos. Sie unterwerfen sich hiermit der Gerichtsbarkeit des Bundesstaates und der Bundesgerichte in diesem Bundesstaat. Alle Klagen, Auseinandersetzungen und Streitigkeiten, die sich aus dieser Vereinbarung ergeben oder mit ihr in Zusammenhang stehen, werden ausschließlich an Gerichten im Bundesstaat, im Bezirk und in der Stadt New York vorgebracht. Sie erklären sich damit einverstanden, dass die gerichtlichen Zustellungen bei solchen Klagen, Auseinandersetzungen und Streitigkeiten, die sich aus dieser Vereinbarung ergeben oder mit ihr in Zusammenhang stehen, der anderen Partei per Einschreiben oder per Einschreiben mit Rückschein (oder mit jeder vergleichbaren Art von Postsendung) erfolgen kann, wobei nichts in vorliegender Vereinbarung das Recht einschränkt, die Zustellung auf jede andere gesetzlich zulässige Weise vorzunehmen. Die vorliegende Vereinbarung soll in gerechter Weise ausgelegt werden, und nicht zugunsten von einer Partei oder gegen eine der Parteien.

11. Shutterstock gewährleistet und erklärt, dazu berechtigt zu sein, die in vorliegender Vereinbarung gewährten Rechte zu gewähren.

12. Shutterstock unternimmt zwar die geschäftlich angemessenen Anstrengungen, um die Genauigkeit von Schlagwörtern und Beschreibungen zur Musik sowie die Vollständigkeit und Schadlosigkeit unserer Musik zu gewährleisten, gibt jedoch keine Zusicherungen und Gewährleistungen in Bezug auf solche Suchbegriffe und Inhaltsbeschreibungen oder die Vollständigkeit.

13. Gemäß den Bedingungen dieses Vertrags und unter der Voraussetzung, dass Sie diese oder jegliche andere Vereinbarung mit Shutterstock nicht verletzt haben, wird Shutterstock Sie im Rahmen der „Haftungsbeschränkungen“ (wie nachstehend definiert) verteidigen, entschädigen und schadlos halten. Diese Haftungsfreistellung gilt nur für Ansprüche aus direkten Schäden, die unmittelbar auf eine Verletzung der ausdrücklichen, hier enthaltenen Gewährleistungen und Zusicherungen Shutterstocks zurückgeführt werden können, und sie schließt die Ausgaben (einschließlich angemessener Anwaltskosten) ein, die aus oder direkt verbunden mit jeder tatsächlichen oder angedrohten Klage oder Forderung bzw. jeglichen juristischen Verfahren entstehen, bei denen geltend gemacht wird, dass der Besitz, die Verbreitung und die Verwendung der von Ihnen gemäß dieser Nutzungsbedingungen heruntergeladenenen und verwendeten Musik die hier enthaltenen Gewährleistungen von Shutterstock verletzen. Voraussetzung für eine solche Schadloshaltung ist, dass Sie Shutterstock schriftlich über solche Ansprüche oder angedrohten Ansprüche informieren, und zwar spätestens vor Ablauf von fünf (5) Werktagen ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie von den Ansprüchen oder angedrohten Ansprüchen Kenntnis erhalten haben oder nach vernünftigem Ermessen erhalten haben sollten. Eine solche Benachrichtigung muss alle Ihnen bis dahin bekannten Einzelheiten zu dem Anspruch enthalten (z. B. Musik-Kennnummer von Shutterstock, ein Link zur betreffenden Musik in ihrer verwendeten Form, Name und Kontaktangaben zu der Person und/oder dem Unternehmen, die den Anspruch erheben, Art und Datum des vorgebrachten Anspruchs sowie Kopien jeglicher im Zusammenhang mit der Forderung erhaltener und/oder gesendeter Korrespondenz). Die Benachrichtigung Shutterstocks hat per E-Mail an counsel@shutterstock.com, per Fax an +1 646 786 4782, postalisch per Einschreiben mit Rückschein an Shutterstock, 350 Fifth Avenue, 21st Floor, New York, New York, 10118, Attention: General Counsel oder per Kurierdienst mit Empfangsbestätigung zu erfolgen. Shutterstock hat bei jeglichen Ansprüchen oder Rechtsstreitigkeiten, auf die diese Haftungsfreistellung anwendbar ist, das Recht zur Übernahme der Abwicklung, Beilegung oder Verteidigung. Sie verpflichten sich, mit Shutterstock bei der Verteidigung gegen solche Ansprüche zu kooperieren, und Sie haben das Recht, sich auf eigene Kosten an einem Verfahren zu beteiligen. Shutterstock haftet nicht für Anwalts- und/oder sonstige Kosten, die Ihnen entstehen, bevor Shutterstock die vollständige Benachrichtigung über die Ansprüche in der hier angegebenen Form enthält.

Unbeschadet gegensätzlicher Bestimmungen, die in vorliegender Vereinbarung enthalten sein mögen, ist Shutterstock für keinerlei Schäden, Kosten oder Verluste haftbar, die sich aus Veränderungen an der Musik oder aus dem Kontext ergeben, in dem Sie die Musik benutzen.

15. Die maximale gesamte Verpflichtung und Haftung von Shutterstock für alle Ansprüche eines Kunden beschränkt sich auf zehntausend US-Dollar (10.000,00 $; die „Haftungsbeschränkung“).

16. FALLS SIE GEGEN EINE DER BEDINGUNGEN DER VORLIEGENDEN ODER EINER ANDEREN VEREINBARUNG MIT SHUTTERSTOCK VERSTOSSEN, IST SHUTTERSTOCK BERECHTIGT, IHR ACCOUNT OHNE VORHERIGE ANKÜNDIGUNG ZU KÜNDIGEN. DIESES KÜNDIGUNGSRECHT BESTEHT NEBEN DEN WEITEREN, SHUTTERSTOCK AUFGRUND VON GESETZ ODER BILLIGKEIT ZUSTEHENDEN RECHTEN. DIE ANBIETER SIND VON VORLIEGENDER VEREINBARUNG ALS VERTRAGSBEGÜNSTIGTE DRITTE VORGESEHEN; IHNEN STEHEN RECHTE UND RECHTSMITTEL BEZÜGLICH DIESER VEREINBARUNG ZU. IHRE RECHTE AUS VORLIEGENDER VEREINBARUNG ERLÖSCHEN UMGEHEND BEI EINSTELLUNG IHRER GESCHÄFTSTÄTIGKEIT, INSOLVENZANMELDUNG, VORNAHME EINER VERMÖGENSABTRETUNG AN GLÄUBIGER, ZAHLUNGSUNFÄHIGKEIT ODER EINSETZEN EINES TREUHÄNDERS FÜR ALLE ODER EINEN TEIL IHRER VERMÖGENSWERTE. BEI KÜNDIGUNG VORLIEGENDER VEREINBARUNG AUS JEDWEDEM GRUND MÜSSEN SIE UMGEHEND DIE NUTZUNG SÄMTLICHER MUSIK IN WELCHER FORM AUCH IMMER EINSTELLEN UND DIE MUSIK ZURÜCKGEBEN BZW. ALLE IN IHREM BESITZ ODER UNTER IHRER KONTROLLE BEFINDLICHEN KOPIEN VERNICHTEN. SÄMTLICHE REGELUNGEN AUS VORLIEGENDER VEREINBARUNG, DIE IHRER NATUR NACH DIE BEENDIGUNG DIESER VEREINBARUNG ÜBERDAUERN SOLLEN, BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT ÜBER DIE BEENDIGUNG VORLIEGENDER VEREINBARUNG HINAUS. JEGLICHE KLAGEANSPRÜCHE, DIE SHUTTERSTOCK GEGEN SIE WEGEN VERLETZUNG DIESER VEREINBARUNG VOR DEM DATUM DER KÜNDIGUNG GELTEND MACHEN KANN, BLEIBEN ÜBER DIE KÜNDIGUNG DER VORLIEGENDEN VEREINBARUNG HINAUS BESTEHEN.

17. DIE DATENTRÄGER UND ZUSÄTZLICHEN MATERIALIEN (WENN ZUTREFFEND) WERDEN „WIE BESEHEN“ UND OHNE EXPLIZITE ODER IMPLIZITE GEWÄHRLEISTUNGEN ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, ALSO ZUM BEISPIEL OHNE GARANTIEN DER MARKTGÄNGIGKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. IHRE SICH AUS VORLIEGENDER VEREINBARUNG ERGEBENDEN RECHTE KÖNNEN VON STAAT ZU STAAT UNTERSCHIEDLICH SEIN.

18. SHUTTERSTOCK ÜBERNIMMT KEINE GEWÄHRLEISTUNG DAFÜR, DASS DIE WEBSITES VON SHUTTERSTOCK IHRE ANFORDERUNGEN ERFÜLLEN ODER UNTERBRECHUNGS- UND FEHLERFREI NUTZBAR SIND.

19. SOFERN HIER NICHT AUSDRÜCKLICH ABWEICHEND FESTGELEGT, HAFTET SHUTTERSTOCK IHNEN ODER ANDEREN JURISTISCHEN PERSONEN GEGENÜBER NICHT FÜR ALLGEMEINE, AUS VERSCHÄRFTEM SCHADENERSATZ RESULTIERENDE, SPEZIELLE, INDIREKTE, IN DER FOLGE ENTSTEHENDE ODER ZUFÄLLIGE SCHÄDEN ODER ENTGANGENE GEWINNE, AUCH NICHT FÜR SCHÄDEN, KOSTEN ODER VERLUSTE INFOLGE IHRER NUTZUNG DER MUSIK ODER AUF ANDERE WEISE, UND ZWAR AUCH DANN NICHT, WENN SHUTTERSTOCK VON DER MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN, KOSTEN ODER VERLUSTE IN KENNTNIS GESETZT WURDE. KEINESFALLS WIRD DIE GESAMTHAFTUNG VON SHUTTERSTOCK FÜR DIE VERWENDUNG ODER UNMÖGLICHKEIT DER VERWENDUNG DER WEBSITE VON SHUTTERSTOCK UND/ODER DER DARIN ENTHALTENEN MUSIK (GANZ GLEICH, OB SICH DER ANSPRUCH AUF EINEN VERTRAG, EINE VERTRAGSVERLETZUNG ODER EINE SONSTIGE GRUNDLAGE STÜTZT) IHNEN ODER EINER IN IHREM NAMEN DEN ANSPRUCH VORTRAGENDEN PARTEI GEGENÜBER DIE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN ÜBERSTEIGEN.